FUTURE PAYMENT PLATTFORM
Über die Plattform
Weiterführende links

Bargeldlose Abkühlung an heißen Sommertagen
18.08.2016
Bargeldlos zum Open-Air-Spektakel
BLOG   |   18.07.2016
Archiv

März 2017
Februar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
Das österreichische Bankomatkartensystem ist fortschrittlich, ökonomisch und eines der sichersten weltweit.
 
Fakt ist außerdem: Zahlungen mit Bankomatkarte sind wesentlich bequemer und weniger zeitaufwändig als Bargeldzahlungen. Trotzdem nützt ein Großteil der Österreicherinnen und Österreicher vorrangig immer noch Papier- und Münzgeld, um seine Zahlungen zu tätigen.
 
Um das Bewusstsein für die Vorteile von Kartenzahlung zu steigern, wurde Anfang 2015 die Informationsplattform FUTURE PAYMENT gegründet.
 
Das Ziel: Die Thematik der Zahlungsmodalitäten kritisch aufzubereiten und zu hinterfragen. Welcher Aufwand ist mit den unterschiedlichen Zahlungen mittels Bargeld und Bankomatkarte verbunden? Was bedeuten diese Zahlungsarten aus Sicht der Volkswirtschaft? Und welche Möglichkeiten zur Steigerung der Kosteneffizienz des österreichischen Systems gibt es?
 
Doch nicht nur der wirtschaftliche Aspekt des Themas wird beleuchtet. Was konkret haben Konsumenten davon, mit Bankomatkarte zu zahlen? Und wieso liegt Kartenzahlung auch im Interesse der Arbeitnehmer im Handel?
 
Die Informationsplattform FUTURE PAYMENT beantwortet diese Fragen und bietet umfangreiche Argumentarien sowie Best Practice Beispiele für das bargeldlose Zahlen. So wird auch der Dialog zwischen der Öffentlichkeit und Stakeholdern aus Handel, Wirtschaft und Trendforschung gefördert – denn nur gemeinsam und unter Berücksichtigung unterschiedlicher Standpunkte kann eine produktive, ergebnisorientierte Diskussion zum Thema geführt werden.